Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook twitter
Vortrag: Geography Education in Portugal

Wir möchten Sie herzlich zum WIWI aktuell-Vortrag "Geography Education in Portugal" von Maria Helena Fidalgo Esteves am 30. November um 17 Uhr einladen. Details zum Vortrag finden Sie hier.

 
Geographie-Werkstatt in Klagenfurt

Vom 1. bis 2. März 2018 veranstaltet das Institut die nächste, vom Verband der wissenschaftlichen Geographie Österreichs organisierte, Geographie-Werkstatt. Informationen zur Einreichung und Anmeldung gibt es bei geographieverband.at

 
Sprechstunde Studienprogrammleitung

Wenn Sie Fragen zum Ihrem Studium haben, tragen Sie bitte Ihren Terminwunsch in dem Doodle der Studien-programmleiterin ein.

 
Drucken
Kirsten von Elverfeldt

Dipl.-Geografin Dr. Kirsten von Elverfeldt

Ass.-Prof. Dr.



office: Lakeside Park B02 L.2.2.30
phone: +43 (0)463 2700-3215
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sprechstunde: nach Vereinbarung


aau.at-Visitenkarte


Scientific Career
Research
Publications & Presentations
Teaching

Publications

Monographs
Embleton-Hamann, Christine, Elverfeldt, Kirsten von & Margreth Keiler (2013): Geomorphologie in Stichworten. Bd. I: Theorie, Methoden, endogene Prozesse. 7. neu bearbeitete Auflage, Borntraeger, Berlin, Stuttgart.

Elverfeldt, Kirsten von (2012): Systemtheorie in der Geomorphologie. Problemfelder, erkenntnistheoretische Konsequenzen und praktische Implikationen (= Erdkundliches Wissen 151), Steiner Verlag,
Stuttgart: 168.

Elverfeldt, Kirsten von (2012): System Theory in Geomorphology. Challenges, Epistemological Consequences and Practical Implications (= Springer Theses: Recognizing Outstanding PhD Research), Springer, Dordrecht: 139.

Peer reviewed scientific articles
Berthling, Ivar & Kirsten v. Elverfeldt (subm.): To be or not to be - on the ontological status of landforms within geomorphology. Geomorphology.

Berthling, Ivar & Kirsten v. Elverfeldt (subm.): On classifying landforms. Do geomorphologists know what they study? Earth-Science Reviews.

Elverfeldt, Kirsten von, Embleton-Hamann, Christine & Olav Slaymaker (invited paper, 2016): Self-organising change? On drivers, causes, and global environmental change. Geomorphology 253: 48-58. [PDF]

Aufenvenne, Philipp, Heike Egner & Kirsten von Elverfeldt (2014): On climate change research, the crisis of science and second-order science. In: Constructivist Foundations 10 (1): 120-129. [Abstract and PDF]

Aufenvenne, Philipp, Egner, Heike & Elverfeldt, Kirsten Von (2014): Authors' response: Communicating second-order science. Constructivist Foundations, 10 (1), 135-139. [Abstract and PDF]

Poeppl, Ronald E., Keiler, Margreth, Elverfeldt, Kirsten von, Zweimüller, Irene & Thomas Glade (2012): The influence of riparian vegetation cover on diffuse lateral connectivity and biogeomorphic processes in a medium-sized agricultural catchment, Austria. Geografiska Annaler A, 94, 511-529.

Kappes, Melanie S., Keiler, Margreth, Elverfeldt, Kirsten von & Thomas Glade (2012): Challenges of dealing with multi-hazard risk: a review. Natural Hazards 64 (2): 1925-1958.

Elverfeldt, Kirsten von & Thomas Glade (2011): Systems theory in Geomorphology. A challenge. Zeitschrift für Geomorphologie 55, Suppl. 3: 87-108.

Egner, Heike & Kirsten von Elverfeldt (2009): A bridge over troubled water? On systems theory and dialogue in Geography. Area 41 (3): 319-328 (doi: 10.1111/j.1475-4762.2008.00874.x).

Scientific articles
Elverfeldt, Kirsten von & Heike Egner (2015): Systemtheorien und Mensch-Umwelt-Forschung: Eine geographische Perspektive, in: Pascal Goecke, Roland Lippuner & Johannes Wirths (eds): Konstruktion und Kontrolle. Zur Raumordnung sozialer Systeme. Wiesbaden: Springer VS, 319-342.

Elverfeldt, Kirsten von (2013): Selbstorganisation natürlicher Systeme? In: Beatrice Voigt Kunst- und Kulturprojekte & Universität für Bodenkultur Wien (eds.): BodenLeben. Erfahrungswege ins Innere der Erde. Annäherung an eine verborgene Dimension des Lebens im Dialog von Wissenschaft, Kunst und Bildung. München.

Poeppl, Ronald E., Keiler, Margreth, Elverfeldt, Kirsten von, Zweimüller, Irene & Thomas Glade (2013): Untersuchungen zur diffusen lateralen Sediment-Konnektivität in einem kleinen, ackerbaulich genutzten Einzugsgebiet der Österreichischen Böhmischen Masse. Manuskripte - Geographica Augustana, Universität Augsburg: 4pp.

Bell, Rainer, Kirsten von Elverfeldt & Thomas Glade (2010): Blinde Flecken. Grenzen wissenschaftlicher Gefährdungsabschätzungen am Beispiel Hangrutschung. In: Heike Egner & Andreas Pott (eds.): Risiko – Raum – Beobachtung. Beiträge zu einer theoretisch fundierten geographischen Risikoforschung, Stuttgart: Steiner, 117-134.

Elverfeldt, Kirsten von & Margreth Keiler (2008): Offene Systeme und ihre Umwelt – Systemperspektiven in der Geomorphologie. In: Egner, Heike, Beate M.W. Ratter & Richard Dikau (eds.): Umwelt als System – System als Umwelt, München: Oekom, 75-102.

Elverfeldt, Kirsten von, Thomas Glade & Richard Dikau (2008): Naturwissenschaftliche Gefahren- und Risikoanalyse. In: Carsten Felgentreff & Thomas Glade (eds.): Naturrisiken und Sozialkatastrophen. Spektrum Akademischer Verlag/Springer: 31-46.

Glade, Thomas & Kirsten von Elverfeldt (2005): MultiRISK: An innovative Concept to model Natural Risks. In: Hungr, O., Fell, R., Couture, R. & E. Eberhardt (eds.): International Conference on Landslide Risk Management, 31. Mai – 3. Juni, Vancouver, Kanada. Balkemaa: 551-556.

 

Talks and presentations

Elverfeldt, Kirsten von, Embleton-Hamann, Christine & Olav Slaymaker (2016): The concept of self-organization. Why bother? EGU, Wien, 19.04.2016.

Elverfeldt, Kirsten von (2016): Die Grenzen der Entgrenzung der neuen Kulturgeographie. Tagung Neue Kulturgeographie, Graz, 29.01.2016.

Elverfeldt, Kirsten von (2015): Erkenntnistheorie und (Physio-)Geographie. Eine persönliche Annäherung. Eichstätter Geographisches Kolloquium, Eichstätt, 21.10.2015.

Elverfeldt, Kirsten von (2015): "Geomorphologische Leitideen im Kontext des Anthropozäns", Vortrag im Rahmen des DKG, Berlin, 01.10.2015.

Elverfeldt, Kirsten von (2015): "Programmed death is favoured by natural selection in spatial systems", Vortrag im Rahmen des Research Clusters on Self-organizing systems, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 28.07.2015.

Aufenvenne, Philipp, Egner, Heike & Kirsten v. Elverfeldt (2015): "The truths inside. Verortungen der Wahrheit in der Geographie", Vortrag im Rahmen der Tagung "Wahrheit unterwegs", Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 30.05.2015.

Elverfeldt, Kirsten von, Keiler, Margreth, Elmenreich, Wilfried, Fehérvári, István & Sergii Zhevzhyk (2014): "Investigating the self-organization of debris flows: theory, modelling, and empirical work", Poster-Präsentation, EGU, Wien, 27.4.-02.05.2014.

Elverfeldt, Kirsten von (2014): "Korrelationen, Kausalitäten und der Globale Wandel. Überlegungen für die Geographie", Geographie-Werkstatt Österreich 2014, Innsbruck, 16. & 17.1.2014.

Elverfeldt, Kirsten von (2013): "Self-organisation: New perspectives on global environmental change?", Trondheim, Norwegen, 14.11.2013.

Elverfeldt, Kirsten von (2013): "The virtue of irritation", Trondheim, Norwegen, 13.11.13.

Elverfeldt, Kirsten von, Embleton-Hamann, Christine & Heike Egner (2013): "Self-organising change? Considerations on causality", IAG, Paris, 27.-31.8.2013.

Elverfeldt, Kirsten von (2013): "Geomorphologische Forschung an der AAU Klagenfurt: Von Globalem Umweltwandel bis zu Theoretischer Geomorphologie", Jahrestagung geomorph.at, Krems, 6.6.-8.6.2013.

Elverfeldt, Kirsten von & Beate Ratter (2012): "Can we manage human-nature interactions?", Session Chair im Rahmen des Internationalen Geographentags (IGC), Köln, 26.-30.8.2012.

Elverfeldt, Kirsten von (2012): "Systemperspektiven in der Geomorphologie", eingeladener Vortrag beim SommerSymposium BodenLeben - Erfahrungswege ins Innere der Erde, Botanische Staatssammlung und Botanischer Garten München, München, 27.-28.7.2012.

Elverfeldt, Kirsten von (2012): "Selbstorganisation natürlicher Systeme", Forschungstag Geographie, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Klagenfurt, 27.6.2012.

Elverfeldt, Kirsten von (2012): "In der Natur: Gleichgewichte oder einfach Dynamik?", Forschungstag Geographie, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Klagenfurt, 27.6.2012.

Elverfeldt, Kirsten von (2011): "Systemtheorie in der Geomorphologie. Problemfelder, erkenntnistheoretische Konsequenzen und praktische Implikationen." Eingeladener Vortrag im Rahmen der Verleihung des Hans-Bobek-Preises der ÖGG, Wien, 15.12.2011

Elverfeldt, Kirsten von (2011): "Selbstorganisation, Selbstreferenz und strukturelle Kopplung. Integrative Begriffe?", 21. Jahrestagung der DGH: Systemtheorien und Humanökologie - Verstehen von Komplexität und Dynamik sozialökologischer Systeme, Sommerhausen, 12.-14.5.2011.

Elverfeldt, Kirsten von (2011): "What does 'far from equilibrium' mean?" EGU, Wien, 3.-8.4.2011.

Keiler, Margreth & Kirsten von Elverfeldt (2011): "Can we predict and control complex, self-organized systems?" Posterpräsentation, EGU, 3.-8.4.2011.

Elverfeldt, Kirsten von (2011): "Selbstorganisation – ein Abgesang auf Systemsteuerung? Implikationen einer systemtheoretischen Geographie", Leipziger Geographisches Kolloqium, Leipzig, 18.01.2011. Eingeladener Vortrag.

Elverfeldt, Kirsten von & Heike Egner (2009): "Welche Geographie für eine Welt im Wandel? Theoretische Ansätze aus den zwei Geographien", Geographentag, Wien, 19.–26.09.2009.

Elverfeldt, Kirsten von (2008): „Die geomorphologische Systemtheorie. Eine Herausforderung“, Mitteleuropäische Geomorphologietagung, Salzburg, 23.-28.09.2008.

Elverfeldt, Kirsten von (2008): "Subsystem oder Teilsystem?", Zweites Systemcafé, Osnabrück, 4.-5.04.2008.

Elverfeldt, Kirsten von (2007): "Systemtheorie in der Geomorphologie und Risikoforschung", Systemcafé, Bonn, 23.11.-25.11.2007.

Elverfeldt, Kirsten von (2007): "Naturrisiken - systemtheoretisch gesehen", Jahrestagung der Deutschen Akademie für Landeskunde (DAL) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien, 01.-03.11.2007.

Elverfeldt, Kirsten von & Thomas Glade (2005): "Zonierung von Multirisiken in Island - Ein GIS-Ansatz für Naturgefahren und betroffene Gesellschaften", Posterpräsentation, Geographentag 2005, Trier, 03.-08.10.2005.

Elverfeldt, Kirsten von (2005): "MultiRISK: An innovative conceptual Approach to model natural Risks", 6th PhD Students and Advisors Meeting in the field of Natural Hazards 2005, Cardada, 20.09.2005.

Glade, Thomas & Kirsten von Elverfeldt (2005): "MultiRISK: Model development and application under aspects of global warming and land-use changes in Northwest Iceland", 2005 International Conference on Landslide Risk Management, 18th Annual Vancouver Geotechnical Society Symposium, Vancouver, 31.5.-03.06.2005.

Elverfeldt, Kirsten von (2005): "MultRISK: Modelling multiple hazards and risks within a GIS-based platform application to climate change and land use development", CASITA-Workshop, Bonn, 04.03.2005.

Elverfeldt, Kirsten von & Thomas Glade (2005): "MultiRISK Modelling natural risks and its application under aspects of global warming and land-use changes in Northwest Iceland", Posterpräsention, ESF-Sediflux Meeting, Clermont-Ferrand, 20.-22.01.2005.

Elverfeldt, Kirsten von (2001): "Anwendung von Photogrammetrie und GIS in der Hochgebirgsforschung", GIS-Day, Bonn, 14.11.2001.

Elverfeldt, Kirsten von, Kääb, Andreas & Richard Dikau (2001): "Rock glacier kinematics in the Turtmanntal (Valais, Swiss Alps) using digital photogrammetry", Posterpräsentation, Jahrestreffen der AG Hochgebirgsökologie, Trier, 22.-24.06.2001.

Elverfeldt, Kirsten von, Kääb, Andreas & Richard Dikau (2001):"Rock glacier kinematics in the Turtmanntal (Valais, Swiss Alps) using digital photogrammetry", Posterpräsentation, 1st European Permafrost Conference, Rom, 26.-30.03.2001.

 

 

 
Webdesign by Senoner&Muratovic