Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook twitter
Anthropozän im Mölltal

Mit der Frage "Von der Umwelt zur Unswelt?" lädt der Verein ProMölltal zu einer Podiumsdiskussion über das Anthropozän ein. Sie findet, unter Beteiligung von Heike Egner, am 25. September in Großkirchheim statt. Nähere Informationen finden Sie hier.

 
Sprechstunde Studienprogrammleitung

Wenn Sie Fragen zum Ihrem Studium haben, tragen Sie bitte Ihren Terminwunsch in dem Doodle der Studien-programmleiterin ein.

 
Digital Geographies

Vom 28. bis 29. Juni gab es einen uniweiten Workshop zum Thema: "Der Mensch im digitalen Zeitalter". Das Institut war mit einem eigenen Track zu "Aspekten einer Digitalen Geographie des Menschen" beteiligt. Hier gibt es die Videoaufzeichnungen.

 
Drucken
Kirsten von Elverfeldt

Dipl.-Geografin Dr. Kirsten von Elverfeldt

Assoc.-Prof. Dr.



office: Lakeside Park B02 L.2.2.30
phone: +43 (0)463 2700-3215
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Sprechstunde Studienprogrammleitung: Terminvereinbarung

aau.at-Visitenkarte


Scientific Career
Research
Publications & Presentations

Teaching

Research interests

  • Wissenschaftstheorie
  • Theoretische Geomorphologie
  • Systemtheorie(n)
  • Naturgefahren
  • Naturwissenschaftliche Risikoforschung
  • Alpine Geomorphologie


Awards

  • Förderungspreis für Naturwissenschaften/Technische Wissenschaften des Landes Kärnten 2013
  • Springer Theses Prize - Recognizing Outstanding Ph.D Research (2011)
  • Hans Bobek-Preis 2010 für die Dissertation "Systemtheorie in der Geomorphologie. Problemfelder, erkenntnistheoretische Konsequenzen und praktische Implikationen"
  • Dissertationspreis des Jahres 2010, Deutscher Arbeitskreis für Geomorphologie (DGfG)
  • Promotionsstipendium, Individuelle Graduiertenförderung des Landes Nordrhein-Westfalen, Deutschland (2004-2006)
  • ERASMUS-Stipendium, University College Cork, Irland (1997-1998)


Scientific Career

  • Assoc.-Prof am Institut für Geographie und Regionalforschung, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (seit 2017)
    Postdoc-Assistentin am Institut für Geographie und Regionalforschung, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (2011-1016)
  • Lektorin an der Universität Wien, freie Mitarbeiterin im Marie-Curie-Research and Training Network „Mountain Risks" (2010-2011)
  • Promotion in Geographie, Universität Wien. Thema der Disserationsschrift: "Systemtheorie in der Geomorphologie. Problemfelder, erkenntnistheoretische Konsequenzen und praktische Implikationen" (mit Auszeichnung) (2010)
  • Wissenschaftliche Assistentin, Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien (2006-2010)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut, Universität Bonn
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Onderzoeksgroep Fysische en Regionale Geografie, Katholieke Universiteit Leuven, Belgien (2002-2003)
  • Studium der Geographie, Meteorologie und Bodenkunde in Bonn, Deutschland und Cork, Irland. Thema der Diplomarbeit: "Analyse der Blockgletscherkinematik im Turtmanntal, Wallis, mittels digitaler Photogrammetrie"
 
Webdesign by Senoner&Muratovic